Hengstaufzucht

HENGSTAUFZUCHT

* * * * *

Viele Pferdebesitzer vergessen, daß eine gute Aufzucht der Grundstein für ein gesundes Pferdeleben ist. In der Wachstumsperiode der ersten Jahre prägt sich das Sozialverhalten, das Skelett wächst, Sehnen, Gelenke, Muskulatur und Lunge werden ausgebildet. Das ist die Voraussetzung für ein gesundes und leistungsbereites Reitpferd, mit dem viele gemeinsame und glückliche Jahre möglich sind. Unser ältestes Pferd ist 21 Jahre, und hat keinerlei gesundheitliche Einschränkungen. Alle unsere eigenen Pferde sind selbst von uns aufgezogen worden.

HENGSTAUFZUCHT

* * * * *

Viele Pferdebesitzer vergessen, daß eine gute Aufzucht der Grundstein für ein gesundes Pferdeleben ist. In der Wachstumsperiode der ersten Jahre prägt sich das Sozialverhalten, das Skelett wächst, Sehnen, Gelenke, Muskulatur und Lunge werden ausgebildet.

Das ist die Voraussetzung für ein gesundes und leistungsbereites Reitpferd, mit dem viele gemeinsame und glückliche Jahre möglich sind. Unser ältestes Pferd ist 21 Jahre, und hat keinerlei gesundheitliche Einschränkungen. Alle unsere eigenen Pferde sind selbst von uns aufgezogen worden.

Unsere Philosphie ist Licht, Luft und Bewegung in Kleingruppenhaltung mit 24 h Heu. Bei uns wählen die Pferde selbst, ob Sie im 150qm Innenbereich bleiben, oder auf dem Sandauslauf spielen, oder auf der Koppel grasen. Unsere kleine Herde wandert täglich mehrmals die 6 ha großen Koppeln ab - ohne beengtem Trail der künstlich die Bewegungsfläche vergrößert.

Wir verfügen über genug Bewegungsfläche um den Youngsters das Toben und Spielen zu ermöglichen. Auch alte Pferde fühlen sich wohl - weil Sie eine Aufgabe haben. Unsere Opas spielen auch noch gerne mit den Jungpferden.

Diverse Ruhe- und Liegeplätze schaffen die Möglichkeit zum Rückzug.

Wir bieten 6 ha Koppelfläche ganzjährig, das ist wichtig für die Heranwachsenden. Die Pferde können das ganze Jahr über die gesamte Fläche frei nutzen 24 Std.täglich! 12 Monate im Jahr.

Die Kraftfutterration wird individuell für jedes Pferd zusammengestellt und aus Umhängeeimern gefüttert - so kann jedes Aufzuchtpferd genau das fressen, was es braucht.

Für Aufzuchtpferde deren Besitzer weiter weg wohnen kann gerne die Vorstellung beim Schmied und Tierarzt übernommen werden.

Verschiedene Bodenbeschaffenheiten, wie Naturkautschuk in den Unterständen, Schotter, Sand, Waschbeton und Naturboden sorgen für stabile Hufe und gesunde Sehnen und Gelenke.

Unser Stall liegt teilweise hügelig, somit können die Jungpferde gute Muskulatur aufbauen. Auf einem Bereich der „Mittelkoppel“ stehen natürlich gewachsene Büsche und Sträucher, die unsere Pferde gerne aufsuchen und sich „Knabberzeug“ holen.

In dieser kleinen Gruppe übernehmen die älteren Wallache schon einen großen Teil der Erziehung, denn die "Kleinen" lernen viel von den „alten Hasen“. Sie lernen die Regeln der Herde zu respektieren.

Ein Problem vieler Aufzuchten ist, daß die Jungpferde-Besitzer oftmals nicht regelmäßig zur Erziehung kommen können. Dieses Problem entsteht bei uns nicht, da der Respekt durch die älteren Pferde automatisch gefordert wird!

Somit entwickelt sich kein 3- jähriger dominanter Flegel der nicht händelbar ist.

Jedes Pferd geht täglich durch meine Hände und wird kontrolliert!

Für die Aufzuchtpferde gibt es Luzerne als Energielieferant und extra Selen (nach Absprache mit dem Tierarzt), um Selenmangel im Wachstum vorzubeugen - dies ist ebenfalls im Preis inbegriffen.

Wir füttern nur Altheu also spät geschnittenes Heu aus 1. Schnitt zur freien Verfügung.

Auf Wunsch übernehmen wir die Vorstellung beim Schmied, der ca. alle 6 Wochen zu uns kommt.

Medikamentengabe ist auch kein Thema durch die Umhängeeimer.

Außerdem haben wir mit Selektiver Entwurmung seit 5 Jahren sehr gute Erfahrungen. Alle Jungpferde werden im 4-Wochen-Rythmus regelmäßig beprobt. Bei Bedarf kann so entsprechend dem Ergebnis, genau mit dem richtigen Präparat behandelt werden. Das ganze Wurmmanagement erfolgt über den Stall ohne Mehrkosten, nur die Wurmmittel und das Wurmlabor werden berechnet. Hierüber führen wir eine Excel-Datei, so kann der Parasitenstatus eines jeden Pferdes genau in Auge behalten werden.

Bei Interesse würden wir uns über einen Anruf freuen!

“For The Love Of Horses. A Farm Where You And Your Horse Will Feel At Home.”

DAVIDE PETERSON

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen